Systemische Beratung & Familientherapie

Ich begleite Einzelpersonen dabei:

+ Ängste, Sorgen, Belastungen
   zu überwinden

+ Träume und Bedürfnisse ernst
   zu nehmen

+ sich selbst wahrzunehmen
   und anzuerkennen

+ bewußt zu leben

+ neue Perspektiven zu
   entwickeln

+ Potenziale zu nutzen

+ persönlich zu wachsen

+ eine, eigene authentische Kraft
   zu entwickeln

+ Selbstveränderung zu
   trainieren

+ blockierende Denkmuster zu
   überschreiben

+ innere Kritiker zu stoppen

+ das normale Leben zu genießen

+ mit Streß und Überforderung
   umzugehen

+ Anspannungen zu lösen

+ Glücksmomente bewusst zu
   erleben

+ Krisen zu überwinden

+ Seelenruhe  und inneren
   Frieden zu finden

+ Stärke und Selbstvertrauen zu
   erlangen

+ negativen Erlebnissen einen
   positiven Sinn zu geben

+ realistisches Denken zu üben

+ Fehler einzugestehen und 
   daraus zu lernen

+ loszulassen

+ Prioritäten zu setzen

+ Entscheidungen fundiert zu
   treffen

+ mit Kritik konstruktiv
   umzugehen
+ Trauer zu verarbeiten

+ mit Hoffnungslosigleit, Scham,
   Schuld, Wut, Ärger umzugehen

+ in Würde Abschied zu nehmen
   (systemische    Trauer- und
   Sterbebegleitung)

 

 

 

Ich begleite Paare/ Familien dabei:

+ Konflikte und Krisen zu
   bearbeiten und als Chance zu
   sehen

+ Kommunikationsprobleme und
   destruktives Verhalten zu 
   überwinden

+ neue Perspektiven für das
   Zusammenleben zu enwickeln

+ Handlungsspielräume zu
   erweitern

+ Familie und Beruf in Einklang
   zu bringen

+ die gegenseitige Wahrnehmung
   zu schärfen

+ das Paar-/ Familienklima zu
   verbessern

+ die Beziehungsfähigkeit zu
   trainieren

+ Liebe und Intimität im Alltag zu
   erhalten

+ Frieden mit der Herkunftsfamilie
   zu schließen

+ loszulassen und Trennungen zu
   verarbeiten oder zu 
   akzeptieren

+ mit Krankheit, Tod und Trauer
   umzugehen

+ in die Normalität zurückzufinden

 

 

"Systemische Familientherapie ist eine Form der Therapie, die die Lebensqualität von Menschen im Zusammenhang mit ihren relevanten Beziehungen und Lebenskonzepten sieht. Dabei erweiterte sich in den letzten Jahren der Blickwinkel von der Familie auf die sie umgebenden Systeme wie Arbeitsfeld und Wohnwelt.


Ziel der Therapie ist eine Erweiterung der Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen und des Gesamtfamiliensystems. Bisherige Muster und Vorannahmen werden in Frage gestellt und sollen andere Sichtweisen anregen, um neue Interpretationsvarianten und Interaktionsregeln zu ermöglichen."
(Quelle: DGSF - Deutsche Gesellschaft für systemische Beratung und Familientherapie)

 

Zwischenmenschliche Beziehungen sowie deren Störungen sollen erfahrbar und transparent gemacht werden. Am Anfang steht eine möglichst präzise Auftragsklärung mit konkreten und akzeptablen Zielen. Wenige Termine mit variablen Abständen in Anpassung an den Bedarf des Klienten werden präferiert. Neue Erkenntnisse und Erfahrungen sollen anschließend im Alltag erprobt werden, ggf. mit Unterstützung von Hausaufgaben. Die systemtherapeutische Vorgehensweise zeichnet sich durch hohe Effizienz aus mit Schwerpunkt auf der Aktivierung der Ressourcen und Eigeninitiative des/ der Klienten. Häufig reichen 5-10 Einheiten.

 

Systemische Individual-, Paar- und Familienberatung/ -therapie ist keine medizinische Heilbehandlung, sondern ein Instrument der beratenden Psychologie, das der Erreichung positiver Veränderung und damit der Verbesserung der Lebensqualität dient und deren Wirksamkeit seit Dezember 2008 (Gutachten) auch in Deutschland wissenschaftlich anerkannt ist. Voraussetzung der Inanspruchnahme durch Klienten ist deren normale psychische und physische Belastbarkeit. Alle Gesprächs- und Beratungs- einheiten bei mir ersetzen keinen Arztbesuch und auch nicht vom Arzt verschriebene Medikamente.

 

 

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie dies bei Ihnen konkret aussehen würde? Dann freue ich mich auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf. (Kontakt)